Kletterkurs Tiefenbach

Kletterkurs Tiefenbach - Fels- und Eis-Ausbildung


Da wir im August 2009 mit www.wolkenbruch.ch unseren ersten Kletterkurs im Freien absolviert und uns (bei einem Glas Wein) unbedachterweise für die Kletterwoche Dolomiten 2010 angemeldet hatten, mussten wir uns wohl oder übel für einen Wiederholungs- und Vertiefungskurs entscheiden. Schweren Herzens rangen wir uns zu diesem 4-tätigen Kurs im Juni 2010 im Hotel Tiefenbach (zwischen Andermatt und der Furka Passhöhe) durch.

Je näher der Termin rückte, desto schlechter wurde das Wetter. Trotzdem fuhren wir am frühen Dienstagmorgen nach Tiefenbach, wo wir im Hotel unser gemütliches Zimmer bezogen und anschliessend den Bergführer suchten. Wir fanden ihn einsam und verlassen in einem Theorieraum hinter dem Restaurant, wo er uns eröffnete, dass wir den Lotto-Sechser gezogen und ihn ganz alleine für uns hätten. Die anderen 6 Angemeldeten hätten sich aufgrund des schlechten Wetters wieder abgemeldet. Das kleine Team (ausnahmsweise mal nicht Toll-Ein-Anderer-Macht's) hat natürlich Vor- und Nachteile; man lernt sehr viel und intensiv, wird aber auch mächtig geschlaucht und genau kontrolliert. Das schlechte Wetter hatte für uns auch den Vorteil, dass wir das Hotel (und die Aufmerksamkeit des Personals) fast alleine für uns hatten.

Viel zu rasch ging auch diese Woche vorbei. Allerdings haben wir uns vom Bergführer dazu überreden lassen, im Juli 2010 an einem weiteren Wochenende-Kletterkurs im Tessin teilzunehmen, wo wir auch 2 weitere Teilnehmer der Dolomiten-Kletterwoche 2010 kennenlernen sollten.


Dies sind die einzelnen Tage:

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag


Fotos ...

Hier ist die ausführliche Dia-Show


Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2374.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken